Startseite

Alle Beiträge anzeigen

  • Absage des Adventskonzerts 2021

    Liebe Musikfreunde,

    die Corona-Inzidenz steigt unaufhörlich und wir konnten nur noch mit einem mulmigen Gefühl an unser anstehendes Konzert denken. Zu allem Übel ist auch noch die Heizung in der St.-Vitus Kirche defekt, sodass wir uns schweren Herzens dazu entschieden haben, unser diesjähriges Adventskonzert abzusagen.
    Auch der Messinghauser Weihnachtsmarkt kann aufgrund der aktuellen Lage leider nicht stattfinden.

    Sehr gerne hätten wir Ihnen und Euch unser stimmungsvolles Programm präsentiert und gemeinsam ein paar schöne Stunden verbracht. Wir hoffen, dies im nächsten Jahr nachholen zu können.

    Ihr/Euer
    Musikverein Messinghausen


  • Wir schreiben Geschichte!

    Ein Rückblick auf 100 Jahre Vereinsgeschichte – wer kann sich erinnern?

    Kapelle Marx beim Schützenfest in Helminghausen im Jahr 1926

    Im Jahr 2023 wird der Musikverein Messinghausen 1923 e.V. bereits seit 100 Jahren ein fester Bestandteil des Dorflebens in Messinghausen sein. In dieser langen Zeit haben die Musiker unzählige Schützen- und Dorffeste musikalisch gestaltet, Konzerte veranstaltet und Ständchen dargebracht. Im Hinblick auf das besondere Jubiläum möchten wir deshalb schon jetzt damit beginnen, Fotos, Filme, Zeitungsausschnitte und andere Dokumente aus den vielen vergangenen Jahren zu sammeln, um die Vereinsgeschichte möglichst genau und lebendig nachvollziehen zu können.

    Dafür brauchen wir Eure/Ihre Hilfe:

    – Wer hat alte oder auch neuere Fotos oder sogar Filme zu Hause, auf denen der Musikverein Messinghausen zu sehen ist?

    – Wer verfügt über Urkunden, Verträge oder andere Erinnerungsstücke, die für den Musikverein interessant sein könnten?

    – Wer kennt alte Geschichten, die unbedingt noch einmal erzählt werden sollten, um nicht in Vergessenheit zu geraten?

    Wer sich angesprochen fühlt, kann gerne Kontakt mit unserem 1. Vorsitzenden Nicolas Sohn aufnehmen (n.sohn@musikverein-messinghausen.de) oder am besten direkt am 24.07.2021 oder am 31.07.2021 jeweils von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in unseren Probenraum in der Alten Schule in Messinghausen kommen, um mit uns gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen. Hier besteht auch die Möglichkeit, alte Fotos, Dokumente etc. einzuscannen, sodass die Originale direkt wieder mit nach Hause genommen werden können.


    Wir suchen auch weiterhin Fotos, Dokumente oder Erinnerungen, die die Geschichte unseres Vereins erzählen. Diese können jederzeit bei einem Vorstandsmitglied abgegeben oder eingescannt werden.


    Wir freuen uns über jeden Beitrag und hoffen, von Euch/Ihnen zu hören!


  • Bericht zur Generalversammlung 2020

    Unsere diesjährige Generalversammlung fand am 24.10. im Speiseraum der Schützenhalle in Messinghausen statt. Unter Einhaltung der geltenden Maßnahmen zum Schutz vor Covid-19 trafen sich die Vereinsmitglieder, um unter anderem über Änderungen zur Aktualisierung der Vereinssatzung abzustimmen und Vorstandswahlen durchzuführen. 

    Zu Beginn der Versammlung begrüßte die 1. Vorsitzende Silvia Schröder alle erschienenen Mitglieder herzlich. Nach der obligatorischen Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder des Musikvereins gab der 2. Vorsitzende Nicolas Sohn einen kurzen Rückblick auf die Termine des vergangenen Jahres, von denen viele aufgrund der Corona-Pandemie bedauerlicherweise nicht wahrgenommen werden konnten. Schließlich folgten die Ergänzungswahlen zum Vorstand. Neben dem Posten des 1. Vorsitzenden standen die Ämter des Schriftführers, des 2. Kassierers und eines Jugendvertreters zur Wahl. Die 1. Vorsitzende Silvia Schröder hatte bereits im Vorfeld der Generalversammlung erklärt, sich aus privaten Gründen nicht erneut zur Wahl stellen zu wollen. So wurde der 2. Vorsitzende Nicolas Sohn von der Versammlung als neuer 1. Vorsitzender vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Die anwesenden Vereinsmitglieder gratulierten ihm zu seiner Wahl und bedankten sich bei Silvia Schröder für ihren großen Einsatz in den letzten Jahren mit einem Präsent. Als neue 2. Vorsitzende wurde daraufhin Kristin Kappe neu in den Vorstand aufgenommen. Für die Ämter des Schriftführers, des 2. Kassierers und des Jugendvertreters erfolgte die Wiederwahl von Jana Becker, Denise Kemmerling und Lukas Schröder. Zudem bleibt Silvia Schröder dem Vorstand als neue 2. Beisitzerin auch weiterhin erhalten. 

    In der Hoffnung, die Probenarbeit bald wieder aufnehmen zu können und zu einem normalen Vereinsbetrieb zurückkehren zu können, beendete Silvia Schröder schließlich die Generalversammlung 2020 und wünschte dem Verein und seinen Mitgliedern alles Gute für das kommende Jahr. 


  • Sommerrückblick 2020
    bei der Schützenmesse in Wülfte 2020

    Pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang möchten wir euch einen kurzen Rückblick über unseren ungewöhnlichen Sommer 2020 geben.Nachdem wir Mitte März unser Konzert absagen und den Probebetrieb einstellen mussten, war lange Zeit außer der Aktion “Musik am Fenster”, an der einige unserer Musiker teilnahmen, für uns keine Aktivität möglich.

    Nach und nach kamen dann die Absagen aller Schützenfeste und wir hatten uns bereits auf einen ruhigen Sommer eingestellt. Als im Juni mit der neuen Corona-Schutzverordnung Ständchen und Proben unter besonderen Auflagen wieder möglich wurden, kam der Betrieb im Verein langsam wieder ins Rollen.

    Neben regelmäßigen Proben auf dem Schulhof und in der Schützenhalle konnten wir wieder Ständchen bringen und Platzkonzerte spielen. So waren wir Anfang Juli beim Christophorus Haus und beim Kursanatorium in Gudenhagen und konnten unserem Pastor zum 25 jährigen Jubiläum seiner Tätigkeit hier in Messinghausen gratulieren.

    Ein bisschen Schützenfeststimmung kam in Wülfte auf, wo wir die Schützenmesse am Ehrenmal begleiten und anschließend auch die eine oder andere Flasche Bier trinken konnten.

    Mitte August haben wir einem langjährigen passiven Mitglied zum 90. Geburtstag ein Überraschungsständchen bringen können, dessen Feier im Frühjahr wegen Corona ausfallen musste.

    Insgesamt hatten wir doch mehr Termine, als wir uns Anfang des Sommers hätten vorstellen können, allerdings wird der Herbst im Hinblick auf Proben und Auftritte im Freien bestimmt nicht gemütlicher werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.


  • Endlich wieder gemeinsam Musik machen…

    … zumindest zu fünft und mit ausreichendem Sicherheitsabstand. 
    Am Donnerstag starteten in Brilon die ersten virtuellen Hansetage als Ersatz für die 40. internationalen Hansetage, die coronabedingt nicht in geplanter Weise stattfinden konnten. Eigentlich hätten wir dann auch an der großen Eröffnungsparade  teilgenommen, aber in diesem Jahr ist ja bekanntlich alles anders.

    Trotzdem konnte man am Wochenende das ein oder andere Highlight im Internet oder mit genügend Abstand vor Ort erleben. So war auch jeden Tag mehrmals die Hansefanfare vom Rathaus aus zu hören, unter anderem am Samstag um 18 Uhr von uns in einer 5er Besetzung (2 Trompeten, 2 Posaunen und Pauken) gespielt. Das Ergebnis könnt ihr euch hier anschauen. Eine tolle Aktion, die uns viel Freude bereitet hat!

    https://www.youtube.com/watch?v=m-HwK6r-QSw
    1. Virtuelle Hansetage 2020 – Hansefanfare Musikverein Messinghausen

Alle Beiträge anzeigen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner